Drakos beim JP-Morgan-Lauf 2018

Die Drakos GmbH hat am 7. Juni mit neun Mitarbeitern am größten Firmenlauf der Welt, der J.P. Morgan Corporate Challenge, in Frankfurt am Main teilgenommen. Die Veranstaltung ist Teil einer Laufserie, die sich über fünf Kontinente, sieben Länder und 13 Städte erstreckt. Immer geht es um Fairness, Teamgeist, gemeinsame Fitness und den guten Zweck – mehr als 255 000 Euro sind diesmal in der Mainmetropole zusammengekommen und gehen an Sportprojekte für junge Menschen mit Behinderung.

Insgesamt waren knapp 64 000 Läufer aus 2388 Unternehmen am Start. Andreas G. Dietrich, Gründer und Geschäftsführer der Drakos GmbH, ist schon lange dabei: „Anfang der 2000er Jahre lief die Veranstaltung noch unter dem Motto ‘Jogging gegen Mobbing’. Damals beschloss ich, dass Fairness und ein freundschaftliches Miteinander immer zu den Grundpfeilern unseres Unternehmens gehören sollten. Und daran halten wir uns bis heute.“